Home

Sprachauswahl

Sprachen | Languages
Gottesdienste um 11:00 und 16:30 Uhr
Falltorstr. 23 | 35614 Altenstädten
"Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit. Dies aber ist das Wort, das euch als Evangelium verkündigt worden ist." ~ 1Petrus 1,25

Herzlich Willkommen bei der ERB Wetzlar

Wir, die Evangelisch-Reformierte Baptistengemeinde sind eine Gemeinschaft von Menschen, die von Herzen daran glauben, dass Jesus Christus, der Sohn Gottes, uns Vergebung, ewiges Leben, Freude und wahren Frieden schenkt.

  • Treue Predigt des biblischen Wortes - Abschnitt für Abschnitt werden die Schätze des Wortes Gottes in Auslegungspredigten gelehrt.
  • Treue Beachtung der Anordnungen Christi - Die Taufe und das Abendmahl sind sichtbare Zeichen des Evangeliums, die wir mit Ernst und Sorgfalt bewahren.
  • Treues Ausleben biblischer Gemeindeordnung - Wir wollen einander ermutigen und ermahnen , ein ordentliches und geheiligtes Leben zu führen zum Zeugnis der Gnade Jesu Christi.
 
 Aktuelle Predigten:    

Reformatorisch

Wir halten uns zu den sogenannten 5 Solas der Reformation. Weiterlesen...

Calvinistisch

Wir erkennen die 5 Punkte des Calvinismus (TULIP) als biblische Lehre an. Weiterlesen...

Puritanisch

Wir eifern der puritanischen Frömmigkeit und Gottesfurcht nach. Weiterlesen...

Bundestheologisch

Wir erfreuen uns an dem Bundesverhältnis zwischen Gott und Menschen. Weiterlesen...

Baptistisch

Wir betonen das baptistische Gemeindeverständnis und die daraus resultierende Gemeindeordnung. Weiterlesen...
  • Register
  • "... den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen." ~ Apg. 20,27 Die Heilige Schrift wird als die einzige Autorität und Ausdruck der absoluten Wahrheit anerkannt. Die Bibel ist die höchste und allein entscheidende Autorität in allen Glaubensfragen sowie in Fragen der Ordnung und der Moral (2Tim. 3,15-17). Die Heilige Schrift gebietet einer sichtbaren Ortsgemeinde ausdrücklich und erwartet von ihr, dass sie festschreibt, was die Bibel über die wichtigsten Dinge lehrt. Außerdem ist es notwendig zu wissen, was die Bibel über die wichtigsten Dinge lehrt, damit sie eingehalten, gelehrt und verteidigt werden können.


    Bekenntnis des Glaubens Deshalb bekennen wir uns zum Baptistischen Glaubensbekenntnis von 1689 als dem besten Ausdruck der biblischen Lehre. Dieses Glaubensbekenntnis wurde im Jahre 1689 von Baptistengemeinden in London herausgegeben. Der weltbekannte Baptistenpastor Charles Haddon Spurgeon schreibt über dieses Dokument:
    „Dieses alte Schriftstück ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung der Dinge, die von uns mit größter Gewissheit geglaubt werden."

    Die 32 Kapitel baptistischen Glaubensbekenntnisses finden Sie hier.

    Wir bekennen uns ferner zu einigen 1989 vorgenommenen Ergänzungen zu diesem Bekenntnis, dem Kleinen Katechismus (eine baptistische Ausgabe des Kleinen Westminster Katechismus von 1648), dem Apostolischen Glaubensbekenntnis und der Chicago‑Erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel von 1978. In Abgrenzung zu der so genannten Pfingstbewegung schließen wir uns des Weiteren den Ausführungen der Berliner Erklärung von 1909 an.
     


  • Nathanael Armisen Hauptamtlicher Ältester der Gemeinde. Nathanael Armisen ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.


    Robert KunstmannÄltester und Mitgründer der Gemeinde. Robert Kunstmann ist verheiratet und Vater von sechs Kindern. Neben dem Gemeindedienst arbeitet Robert Kunstmann als Lehrer.



     

  • BibelkundeIn unserer Gemeindebibelschule gehen wir jeden Monat ein Buch der Bibel durch. Zu allen 66 Bücher der Bibel geben wir einen Fragebogen aus. Wie ist das Buch aufgebaut, wie kann man es einfach gliedern? Was zeigt das Buch über das Wesen Gottes und was offenbart es über Jesus Christus den Retter? Lehrstunde zu jedem Buch Einmal im Monat wird das behandelte Buch dann in einer Lehrstunde zusammengefasst. So gibt es Stück für Stück einen Überblick der ganzen Bibel.

Hier finden Sie uns

Falltorstraße 23 35614 Altenstädten

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch 7. Dezember
19:30 - 21:00
Gebetsstunde
Sonntag 11. Dezember
09:30 - 11:00
Lehrstunde
Sonntag 11. Dezember
11:00 - 12:30
Gottesdienst
Sonntag 11. Dezember
16:30 - 17:30
Abendgottesdienst

Aus dem Wort Gottes ...

Hebräer 1:1-2 "Nachdem Gott vor Zeiten manchmal und auf mancherlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten, hat er zuletzt in diesen Tagen zu uns geredet durch den Sohn, welchen er zum Erben von allem eingesetzt, durch welchen er auch die Weltzeiten gemacht hat;"

facebook